Betongaragen

Unsere Betongaragen sind in einem Ftück hergestellte Stahlbetonkörper mit geschlossenen , schalungs-glatten Boden. Das Flachdach mit Wannenausbildung nach hinten ist isoliert und auf Wunsch mit Kies bedeckt. Die Dachentwässerung erfolgt über einen innen liegenden Dacheinlauf mit Fallrohren durch den Boden oder durch die Seiten- oder Rückwand. Die Oberflächen der Wände sind außen mit einem Edelspritzputz und innen mit einem Farbanstrich versehen. Tore und Nebentüren sind vom europäischen Marktführer "Hörmann". Wegen der Notwendigkeit , die Garagen im Ganzen zu transportiern, sind der Produktion bezüglich der Größen Grenzen gesetzt. Das Spezialfahrzeug kann Garagen bis 3,00 m Breite und 7,00 m Länge transportieren. Das Spezialfahrzeug fährt rückwärts bis zum ersten Streifenfundament und setzt die Garage nach hinten mit eigenen Hebewerk ab. Dafür braucht der LKW eine freie Höhe von 4,20 m , eine freie Zufahrtsbreite von 3,30 m , eine feste Zufahrt für das 40 to schwere Spezialfahrzeug , sowie einen festen Stellplatz vor der Garage von 11,00 m Länge. Andernfalls muß das Aufstellen der Garage mit einem Kran geprüft werden.

Bei Doppelgaragen werden zwei Einzelgaragen nebeneinander aufgestellt. Die Mittelwände können ausgespart werden. Garagen über 7,00 m Länge werden in  zwei Teilen geliefert. ( z.B. 6,00 + 3,00 m Länge ). Als Fundament sind zwei Betonstreifen gefordert, je ein unter dem Tor und unter der Rückwand, bei Aussparungen der Mittelwände auch an der Naht.  

 

Mit einem Linksclick sehen Sie das vergrößerte Bild.